Einpunktschallquelle

Eine Klangwiedergabe auf höchstem Niveau erfordert, dass die Treiber eines Mehrwegelautsprechers sehr ähnliche individuelle Klangfelder produzieren, besonders in den Übergangsfrequenzen, bei denen das akustische Klangspektrum von einem Treiber zum anderen wechselt. Die KEF Einpunktschallquellen-Technologie sorgt dafür, dass dieses Ideal über den gesamten Frequenzbereich hinweg erzielt wird.

Die Basstreiber werden paarweise kraftaufhebend zu beiden Seiten des Lautsprechers platziert und bilden dadurch eine kompakte, symmetrische Gruppe um die Uni-Q-Treiberanordnung herum, so dass ihr kombiniertes Akustikzentrum mit den Zentren der Mittel- und Hochtöner zusammenfällt. Die Eigenschaften der Uni-Q-Treiberkonfiguration werden durch die Einpunktschallquellen-Technologie von KEF in perfekter Weise ergänzt und liefern so über die gesamte Frequenzbreite eine unvergleichliche Kohärenz.
 

Einpunktschallquelle

Kräfte werden durch die paarweise anordnung der basstreiber auf beiden seiten des lautsprechers aufgehoben. Animation wiedergeben >